Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Webshop der Bieri Zeltaplan GmbH

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Webshop (nachfolgend ‹AGB Webshop› genannt) gelten für sämtliche Rechtsgeschäfte zwischen dem Kunden und der Bieri Zeltaplan GmbH, welche via Webshop abgeschlossen werden.
Der Kunde stimmt mit der Bestellung diesen AGB Webshop zu. Massgebend ist die jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Version. Allfällige allgemeine Einkaufsbedingungen und/oder AGB des Kunden werden ausdrücklich ausgeschlossen. Über einen Link im Webshop kann der Kunde die AGB Webshop bei der Bestellung abrufen, auf seinem Computer abspeichern und/oder einsehen.
Die Produkte und Dienstleistungen des Webshops (nachfolgend ‹Produkte› genannt) richten sich ausschliesslich an Kunden mit Wohn- oder Geschäftssitz in Deutschland. Der Kunde bestätigt mit der Bestellung volljährig zu sein.

Abbildungen von Produkten sowie Produkt- und Preisangaben dienen lediglich der Illustration und Information. Sie sind unverbindlich. Auf Masstoleranzen wird in Produktbeschrieben hingewiesen. Technische Änderungen gegenüber dem Beschrieb oder von der Darstellung im Webshop bleiben jederzeit vorbehalten. Alle Abbildungen und Beschriebe der Bieri Zeltaplan GmbH bleiben ausschliesslich deren geistiges Eigentum. Ohne Einverständnis dürfen sie für geschäftliche Zwecke weder vervielfältigt, Drittpersonen überlassen oder sonst verwendet werden.
Das Angebot gilt, solange das Produkt im Webshop verfügbar ist bzw. während der in der Auftragsbestätigung genannten Frist. Sämtliche Angaben zur Verfügbarkeit und zur Lieferzeit sind ohne Gewähr.

Der Vertrag kommt für als Lagerware gezeichnete Produkte mit Versand der auto-matisierten Auftragsbestätigung durch die Bieri Zeltaplan GmbH zustande.
Für alle anderen Produkte, namentlich individuell gefertigte Ware, erhält der Kunde ebenfalls eine automatisierte Auftragsbestätigung, jedoch kommt der Vertrag erst mit der darauffolgenden definitiven Auftragsbestätigung zustande.
Bieri Zeltaplan GmbH behält sich in jedem Fall das Recht vor, Bestellungen ohne Begründung zu stornieren.

Nachträgliche Änderungen oder Stornierungen von Bestellungen des Kunden akzeptiert Bieri Zeltaplan GmbH bis zum Versand der automatisierten Auftragsbestätigung.
Es besteht kein genereller Anspruch des Kunden auf Rückgabe der bestellten Produkte. Ausgeschlossen ist die Rückgabe für individuell gefertigte Ware.

Widerrufsbelehrung
Bei den übrigen Produkten kann der Kunde innerhalb vierzehn (14) Kalendertagen seit deren Erhalt des Produktes gegen Gutschrift des bezahlten Preises den Vertrag widerrufen. Der Widerruf muss mittels einer eindeutigen Erklärung (Brief, Telefax oder E-Mail) erfolgen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen, Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), werden wir Ihnen spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf bei uns eingegangen ist. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die paketversandfähige Kaufsache wieder zurückerhalten oder Sie einen Nachweis der Rückversendung erbracht haben. Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Ihnen werden für die Rückzahlung keine Entgelte berechnet.
Sie erhalten Ihre Zahlung unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurück, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Sofern es sich um eine paketversandfähige Kaufsache handelt, haben Sie diese spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf unterrichtet haben, an uns (Adresse) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Kaufsache vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung paketversandfähiger Kaufsachen.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten auf eigene Kosten zurückzusenden oder uns zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden bzw. übergeben.
Sie können Ihren Widerruf mit dem nachfolgenden Formular erklären:

Muster-Widerrufsformular

An
Bieri Zeltaplan GmbH
Ringstraße 6
04827 Gerichshain
E-Mail: shop.de@bieri-zeltaplan.com
Fax: +49 34 292 634 6-10

Widerruf
Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):
Bestellnummer / Order:
Bestellt am (*)/erhalten am (*):
Name des/der Verbraucher(s):
Anschrift des/der Verbraucher(s):
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
Datum:

(*) Unzutreffendes streichen.

Die im Webshop angegebenen Preise verstehen sich einschliesslich der deutschen Mehrwertsteuer. Die Verpackungs- und Versandkosten gehen gegebenenfalls zu Lasten des Kunden. Der Gesamtpreis inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer sowie Verpackungs- und Versandkosten wird dem Kunden vor Abschluss der Bestellung im Webshop angezeigt. Allfällig anfallende weitere Steuern sowie Zollgebühren gehen zu Lasten des Kunden.
Massgebend sind die in der Auftragsbestätigung genannten Preise. Diese werden zum Zeitpunkt der Bestellung fixiert. Bieri Zeltaplan GmbH behält sich das Recht der jederzeitigen Preisänderung vor.

Die Zahlung ist grundsätzlich im Voraus zu leisten, über die im Zeitpunkt des Vertragsabschlusses von Bieri Zeltaplan GmbH angebotene Zahlungsart (bspw. Vorauskasse, mit Kreditkarte, über Six Payment). Die Lieferung erfolgt erst nach Zahlungseingang des Gesamtbetrages der bestellten Produkte.
Bei bestehenden Kunden ist gegebenenfalls Zahlung auf Rechnung möglich. Zahlungsbedingungen: rein netto innert 30 Tagen nach Ausstelldatum, ohne Abzug von Skonto. Zahlungstermine gelten als Verfalltermine.
Der Kunde ist nicht berechtigt, Forderungen von Bieri Zeltaplan GmbH mit Gegenforderungen zu verrechnen, es sei denn es handelt sich um eine unbestrittene oder rechtskräftig festgestellte Forderung.

Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben sämtliche durch die Bieri Zeltaplan GmbH gelieferten Produkte in deren Eigentum.
Der Bieri Zeltaplan GmbH steht das ausdrücklich anerkannte Recht zu, einen Eigentumsvorbehalt zu Lasten und auf Kosten des Kunden eintragen zu lassen, sofern und solange der Kaufpreis noch nicht oder noch nicht vollständig bezahlt ist.

Der Kunde kann beim Bestellvorgang zwischen Lieferung oder Pick up bei einer Abholstelle wählen.
Wählt der Kunde Pick up, so wird ihm elektronisch mitgeteilt, in welchem Zeitraum er berechtigt und verpflichtet ist, die gekauften Produkte abzuholen.
Nach Versand der Auftragsbestätigung ist der Kunde zur Abnahme der Produkte verpflichtet. Holt der Kunde die Produkte nicht rechtzeitig ab oder nimmt er die Produkte bei Lieferung nicht an, so ist Bieri Zeltaplan GmbH nach fruchtlosem Ablauf einer Nachfrist von einer Woche berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und Schadenersatz geltend zu machen.
Bei allfälliger Überschreitung der angegebenen Lieferfristen ist der Kunde nicht berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und/oder Schadenersatzansprüche zu stellen.
Teillieferungen sind zulässig.

Nutzen und Gefahr gehen auf den Kunden über, sobald die Sendung an die den Transport ausführende Person übergeben worden ist bzw. zur Abholung für den Kunden bei der Abholstelle bereitsteht. Falls sich der Versand ohne Verschulden von Bieri Zeltaplan GmbH verzögert oder unmöglich wird, geht die Gefahr mit der Meldung der Versandbereitschaft auf den Kunden über.

Die Gewährleistung beträgt zwei (2) Jahre ab Übergang von Nutzen und Gefahr auf den Kunden. Für Handelsprodukte gelten die Gewährleistungsbestimmungen der Hersteller und Zulieferer, welche in der Auftragsbestätigung vermerkt werden. Danach sind sämtliche Gewährleistungsrechte verwirkt.
Der Kunde hat das Produkt bei Erhalt sofort auf offene Mängel zu prüfen. Stellt der Kunde einen offenen Mangel bzw. später einen verdeckten Mangel fest, so hat er innerhalb von fünf (5) Kalendertagen nach Entdeckung des Mangels Bieri Zeltaplan GmbH schriftlich über den Mangel zu informieren. Handelt es sich beim Kunden um einen Verbraucher, so beträgt die Frist zur Mängelrüge vierzehn (14) Kalendertage. Der festgestellte Mangel ist soweit möglich zu umschreiben.
Das mangelhafte Produkt kann unter Beilage der Rechnungskopie und mit der korrekten Absenderadresse versehen auf Kosten und Gefahr des Kunden per Post an Bieri Zeltaplan GmbH zugestellt werden. Alternativ kann es direkt bei einer Pick up-Stelle der Bieri Zeltaplan GmbH abgegeben werden. Die Annahme des Produkts durch Bieri Zeltaplan GmbH bedeutet nicht, dass der Mangel anerkannt worden ist. Die Überprüfung des geltend gemachten Mangels erfolgt durch die entsprechende Abteilung von Bieri Zeltaplan GmbH. Allfällige Mängelrügen entbinden nicht von der Einhaltung der Zahlungsbedingungen.
Bieri Zeltaplan GmbH kann ihrer Verpflichtung bei Vorliegen eines mangelhaften Produkts nach eigener Wahl mit einer Reparatur, dem Ersatz oder einem dem Minderwert entsprechenden Preisnachlass nachkommen. Alles unter Vorbehalt der rechtzeitigen Mängelrüge. Wandelung, Minderung und Schadenersatz und dergleichen seitens des Kunden sind in jedem Fall ausgeschlossen.
Die Gewährleistungsrechte fallen insbesondere dahin, wenn der Kunde oder ein Dritter die Betriebs- oder Wartungsanweisungen nicht befolgt, Änderungen vornimmt, Teile ausgewechselt oder Verbrauchsmaterialien verwendet werden, die nicht den Originalspezifikationen entsprechen oder bei falscher Montage. Dasselbe gilt für Mängel, die auf unsachgemässe Benutzung, Lagerung und Handhabung der Produkte, Fremdeingriffe sowie das Öffnen von Produkten zurückzuführen sind. Unwesentliche Abweichungen von den Produktangaben z.B. in Farbe, Design, Materialqualität oder Grösse lösen keine Gewährleistungsrechte aus.
Eine Gewährleistung für normale Abnutzung, für Verbrauchsmaterial, für Zubehör etc. ist ausgeschlossen. Gewährleistungsansprüche des Kunden dürfen ohne vorgängige schriftliche Zustimmung von Bieri Zeltaplan GmbH nicht an einen Dritten abgetreten werden.
Sämtliche Kosten für die Behebung von Mängeln an den Produkten, die nicht der Gewährleistung unterstehen, gehen zu Lasten des Kunden. Bei Produkten, welche keine feststellbaren Fehler aufweisen, behält sich Bieri Zeltaplan GmbH vor, die Kosten für die Prüfung des geltend gemachten Mangels sowie die Versand-, Transportkosten und dergleichen dem Kunden in Rechnung zu stellen.

Bieri Zeltaplan GmbHG haftet – unabhängig davon, auf welcher Rechtsgrundlage der Anspruch geltend gemacht wird – in keinem Fall für (i) leichte oder mittlere Fahrlässigkeit, (ii) indirekte und mittelbare Schäden und Folgeschäden und entgangenen Gewinn, (iii) nicht realisierte Einsparungen, sowie (iv) Schäden aus Lieferverzug, sowie (v) jegliche Handlungen und Unterlassungen der Hilfspersonen von Bieri Zeltaplan GmbH, sei dies vertraglich oder ausservertraglich.

Bieri Zeltaplan GmbH haftet im Übrigen nicht für Schäden, die insbesondere auf eine der folgenden Ursachen zurückzuführen sind: (i) unsachgemässe, vertragswidrige oder widerrechtliche Lagerung, Einstellung oder Benutzung der Produkte wie Überlastung, Missachtung von Betriebsvorschriften etc., (ii) Einsatz inkompatibler Ersatz- oder Zubehörteile, (iii) unterlassene Wartung und/oder unsachgemässe Abänderung oder Reparatur der Produkte durch den Kunden oder einen Dritten, (iv) höhere Gewalt, insbesondere Elementar-, Feuchtigkeits-, Sturz- und Schlagschäden usw. und behördliche Anordnungen.

Alle Ereignisse höherer Gewalt und andere unverschuldete Ereignisse wie Betriebs-, Verkehrs-, Transport- und Energieversorgungsstörungen, Streiks, Aussperrungen, Epidemien oder Pandemien etc. befreien den davon Betroffenen für die Dauer und den Umfang ihrer Auswirkungen von den vertraglichen Verpflichtungen.

Es wird auf die Datenschutzrichtlinien auf www.bieri-zeltaplan.com/datenschutz verwiesen.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB Webshop unwirksam oder unvollständig sein oder sollte die Erfüllung unmöglich werden, so wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht beeinträchtigt. Die Parteien verpflichten sich, die unwirksame Bestimmung durch eine zulässige wirksame Regelung zu ersetzen, die nach ihrem Inhalt der ursprünglichen Absicht und dem damit verfolgten wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommt. Gleich ist zu verfahren, wenn eine Regelungslücke vorliegt.
Bieri Zeltaplan GmbH behält sich vor, diese AGB Webshop jederzeit zu ändern. Die deutschsprachige Fassung der AGB Webshop ist die alleinig bindende Fassung.

Ausschliesslicher Gerichtsstand ist, soweit zulässig vereinbart. Leipzig. Sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen Bieri Zeltaplan GmbH und dem Kunden unterstehen materiellem deutschem Recht, unter Ausschluss der Regelungen des internationalen Privatrechts und des UN-Kaufrechts (CISG).

© Bieri Zeltaplan GmbH, August 2021