Schutzgerüste

Wetterschutz und effizienter Sichtschutz

In Zusammenarbeit mit den Unternehmungen Ghelma AG Spezialtiefbau und Geotek AG aus Meiringen BE sowie dem Ingenieurbüro Basler & Hofmann Innerschweiz AG entwickelten wir ein mobiles Schutzgerüst. Die größte Schwierigkeit bestand in der Einhaltung zahlreicher Vorgaben.


Website Ghelma AG Spezialtiefbau

Website Geotek AG

Preis auf Anfrage

Eine der zahlreichen Hauptanforderungen, ist die äußerst kurze Montagezeit. Die mobilen Schutzgerüste werden vor allem in den Nachtschichten aufgestellt. Die Zugstrecken sind während des Tages stark frequentiert und nur in der Nacht während eines kurzen Zeitfensters und streckenweise zugänglich.

Weiter sind seitens der Bahn Vorschriften entlang von Eisenbahnlinien einzuhalten. Diese schreiben klar die Dimensionen, Widerstandsfähigkeit und die Auslenkung der Konstruktion vor.


Ihre Vorteile

Die mobilen Schutzgerüste von Ghelma AG lassen sich in einer sehr kurzen Zeit montieren, bieten eine große bespannbare Fläche sowie halten bei starken Windböen bedingungslos stand.


“Im Laufe einer Produktentwicklung gibt es positive und schwierigere Phasen.
Die Zusammenarbeit mit der Firma Bieri hat mir immer Auftrieb gegeben und Spass gemacht.
Die hohe Qualität, die Flexibilität und Einsatzbereitschaft hat mich begeistert.”

Matthias Reber | Leiter Forschung & Entwicklung, Ghelma AG Spezialtiefbau

Ansprechpartner